Datenschutz - Warum kann ich manche Themen nicht lesen?

Hier findest du alle Regeln für dieses Forum sowie die Erklärung einiger Funktionen bzw. die Antworten auf häufig gestellte Fragen.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4916
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Datenschutz - Warum kann ich manche Themen nicht lesen?

Beitrag von Knopfloch »

Der Schutz eurer persönlichen Daten ist uns besonders wichtig. Am besten geschützt sind Daten immer, wenn man sie nicht preisgibt. Doch ein Forum, und gerade ein solches, in dem es nicht bloß um Sach- und Fachfragen geht, lebt von persönlichen Daten - nicht zuletzt sind eure Beiträge Daten mit mitunter großem Informationsgehalt. Wir brauchen diese Beiträge für einen funktionierenden Austausch, aber wir wollen euch so gut es geht vor jedem unerwünschten Zugriff auf eure Daten schützen.
Unerwünschter Zugriff kann dabei der des zukünftigen Arbeitgebers, der Urheberrecht mit Füßen tretende Hundefotoblogbetreiber, des stalkenden Ex-Freunds oder der Rufmord witternden Stallbesitzerin bedeuten. Aus diesem Grund wurden mehrere Funktionen eingebaut und Vorkehrungen getroffen, um eure Daten vor unerwünschtem Zugang zu sichern. Sie ziehen sich durch das gesamte Forum und funktionieren auf mehreren Ebenen:
  • Auf Funktionsbasis:
    Gästen und neu registrierten Mitgliedern (das sind solche mit weniger als einer minimalen Anzahl Beiträgen) stehen einige Funktionen des Forums nicht zur Verfügung, die dazu dienen können, einzelne Mitglieder auszuspionieren. Namentlich sind das, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, die Mitgliederliste/-suche, Bearbeitungshistorie und der Zugriff auf Mitglieder-Profile. So ist für einen Stalker zumindest eine Hürde zu überwinden oder mehr Aufwand zu betreiben, sodass er es sich vielleicht anders überlegt.
  • Auf Forenbasis:
    Einige Foren sind komplett für Suchmaschinen und Bots, teilweise auch für Gäste gesperrt. Dies betrifft diejenigen Foren, in denen keine Fragen behandelt werden, die potentiell von Interesse für Gäste und deren Inhalte nicht sowieso erwartbar harmlos sind. Die Vorstellungsecke beispielsweise enthält keine außer persönlichen Informationen. Wer diese über eine Suchmaschine finden möchte, hat vermutlich das Motiv, Informationen über eines unserer Mitglieder herauszufinden, ohne dass dieses davon erfährt - dem können wir damit Einhalt gebieten.
  • Auf Themenbasis:
    Die meisten Foren bieten eine Mischform von Themen: Im Tier-Bereich etwa geht es um fachliche Diskussionen, aber auch um persönliche Geschichten rund um das eigene Tier. Hier wollen wir nicht den gesamten Zugriff für Gäste oder Suchmaschinen verbieten, denn vielleicht findet über eine Suchmaschine jemand in der fachlichen Diskussion genau seine Frage beantwortet oder möchte sich im Forum registrieren und seinen Beitrag zur Diskussion geben.
    Stattdessen gibt es die Möglichkeit, einzelne Themen zu schützen. In einigen Foren wie den Tierforen wird jedem Mitglied die Möglichkeit geboten, die Schutzstufe seiner Themen zu verändern, in anderen Foren wie der Quasselecke, in der nur wenige schützenswerte Themen auftauchen, ist dies der Moderation vorbehalten (hier also bitte ggf. die Moderation um Hilfe bitten). Von geschützten Themen können nur Autor, Titel, Datum usw. eingesehen werden, nicht jedoch die einzelnen Beiträge.
    In der höchsten Schutzstufe ist selbst registrierten Benutzern, die nicht eine gewisse Mindestanzahl Beiträge in den letzten Monaten gemacht haben, der Zugriff verwehrt (dies kann nur von Moderatoren eingestellt werden), ansonsten kann Gästen oder Suchmaschinen der Zugriff verboten werden.
    Es wird darum gebeten, nicht pauschal die höchstmögliche Schutzstufe für jedes eigene Thema zu verwenden, sondern zu überlegen, welche Stufe nötig ist, um unliebsame Leser fern zu halten. Im Allgemeinen wird es reichen, nur Suchmaschinen zu blockieren, z.B. um Bilderklau zu verhindern, denn erst, wer das Bild findet, das er sucht, kann es kopieren, und die Wahrscheinlichkeit, zufällig auf einen Fotobewertungsbeitrag zu stoßen, ist gering. Die Schutzstufen sollten des Weiteren nur für persönliche Themen verwendet werden. Die Moderation behält sich vor, in Themen ohne Personenbezug die Schutzstufe jederzeit zu deaktivieren sowie bei wiederholter missbräuchlicher Nutzung den Mitgliedern die Berechtigung zu entziehen, sie zu ändern.
    Vor dem Threadtitel steht ein Symbol, das die Schutzstufe anzeigt:
    Bild Keine Suchmaschinen
    Bild Keine Suchmaschinen und Gäste
    Bild Keine registrierten User mit weniger als 3 Posts im letzten Monat
  • Auf Beitragsbasis:
    Manchmal ist nur ein kleines Detail eines Beitrags schutzwürdig, etwa ein Name, eine URL, oder eine persönliche Information im Zusammenhang mit einer allgemeinen Diskussion. Dann ist auch der Schutz des gesamten Themas nicht gerechtfertigt, stattdessen genügt es, eben diese Teile des Beitrags für Gäste und Suchmaschinen unsichtbar zu machen. Hierfür steht ein eigener BBCode zur Verfügung: Alles, was in den Tags

    Code: Alles auswählen

    [hidden][/hidden]
    eingeschlossen ist, ist nur für angemeldete Benutzer sichtbar. Auch hier gilt: Bitte sparsam und nicht spaßeshalber einsetzen, denn es stört den Lesefluss. Bei unsachgemäßem Gebrauch muss die Möglichkeit zur Verwendung leider entzogen oder abgeschafft werden. Beim Zitieren eines solchen Beitrags bitte stets die BBCode-Auszeichnung übernehmen.
Antworten