Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Kirschschmankerl "Apulische Art" an leichter provencialischer Weinsauce mit sautierten Rissoléekartoffeln auf zweierlei Herbstgemüse - und andere Gaumenfreuden
Benutzeravatar

Themenstarter
Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7972
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von Horni »

Es gibt ja Tage, da hat man schon mal son bisschen Zeit/Lust zu kochen, will jemanden beeindrucken/nett sein oder einfach mal was anderes essen als Thunfischbrot. Fragt man nach, was man so essen könnte, wird man auf krasse Blogs verwiesen, auf denen Kirschschmankerl "Apulische Art" an leichter provencialischer Weinsauce mit sautierten Rissoléekartoffeln auf zweierlei Herbstgemüse noch als "leicht und schnell und Zutaten hat man eh alle zu Hause" tituliert wird, für die man zehnjährige Berufserfahrung als Sternekoch braucht oder auf Rezepteseiten, für die man schon wissen muss was man essen will, da man unter den achttausendmilliardenundvierundsiebzig Rezepten sonst genau gar nichts findet.
Ich steh gar nicht auf großartig kochen und mag auch nix, was dauernd misslingt. Und dann hat man halt so zehn Gerichte, die man immer isst, und was anderes fällt einem nicht ein/kann man nicht und dabei bleibts halt.
Dafür dieser Thread! Was sind eure "zehn Gerichte, die ihr immer esst", wie gehen die (wenn nicht selbsterklärend), was sollte man unbedingt mal ausprobieren?
Was könnte ich heute Abend essen?
Benutzeravatar

Heizpilz Keine Angabe
Beiträge: 5170
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:01

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von Heizpilz »

Risotto! Mit Champignons oder Kürbis oder Zucchinni oder anderem saisonalen Gemüse. Und wenn man jemanden beeindrucken will, mischt man einfach fancy Zutaten dazu.
Benutzeravatar

Themenstarter
Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7972
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von Horni »

Ich glaub ich hab echt noch nie Risotto gegessen :/ Und was ist im Demzeber saisonales Gemüse?
Benutzeravatar

Alaska Weiblich
Beiträge: 9
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:57

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von Alaska »

Spaghetti mit Knoblauch, Petersilie (oder Basilikum), Oliven, Tomaten und Schafkäse (Spinat passt auch dazu :) )
Panierte und gebackene Zucchini
Ofenkartoffel mit Tzatziki
Kürbissuppe
Tomatensuppe
Nudeln mit Gorgonzola Soße
Letscho
Schweinslungenbraten mit Äpfeln und Zwiebeln
Entenbrust
Wok Pfanne
Kartoffelpüree mit Gurkensalat und Schweinsmedaillions

Fällt mir da mal spontan ein :D
Benutzeravatar

Heizpilz Keine Angabe
Beiträge: 5170
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:01

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von Heizpilz »

Horni hat geschrieben:Ich glaub ich hab echt noch nie Risotto gegessen :/ Und was ist im Demzeber saisonales Gemüse?
Champignon und Lauch gehen immer, Kürbis kriegt man auch noch und es gibt sogar Rosenkohlrisotto. Iss mal Risotto!

Hackfleisch ist auch gerade saison.
Zuletzt geändert von Heizpilz am Fr 4. Dez 2015, 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4904
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von Knopfloch »

Iss unbedingt Risotto, stehste ne Stunde in der Küche und rührst und es schmeckt am Ende doch bloß irgendwie nach Reis mit Scheiß! :>
Benutzeravatar

Vroni Weiblich
Beiträge: 915
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 18:58

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von Vroni »

Ich will nen thermomix! :'( war letztes Silvester bei Freunden, die einen haben, es ist sooo genial. Da stehste bei Risotto eben nicht ne Stunde in der Küche! :)
All the love you put out will return to you.

endless. Weiblich
Beiträge: 74
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 23:57

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von endless. »

Knopfloch hat geschrieben:Iss unbedingt Risotto, stehste ne Stunde in der Küche und rührst und es schmeckt am Ende doch bloß irgendwie nach Reis mit Scheiß! :>
Das Geheimnis heisst Wein, Zwiebeln, Safran und Dampfkochtopf - dann ist Risotto seeehr geil <3
Benutzeravatar

Anntin Keine Angabe
Beiträge: 99
Registriert: So 29. Nov 2015, 09:40

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von Anntin »

Vroni hat geschrieben:Ich will nen thermomix! :'( war letztes Silvester bei Freunden, die einen haben, es ist sooo genial. Da stehste bei Risotto eben nicht ne Stunde in der Küche! :)
Ich hab einen 8) leider hat der nen lagerschaden und wir waren bis jetzt zu faul ein Ersatzteil zu bestellen :D
Benutzeravatar

morgenistmittwoch Weiblich
Beiträge: 471
Registriert: So 29. Nov 2015, 19:15

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von morgenistmittwoch »

Mein Risotto braucht immer nur so 30 Minuten! :O

Das da mag ich voll gern: Zitronen-Fenchel-Risotto (mit Parmesan statt Mandelmus und Hefeflocken :> ).
Benutzeravatar

Tequila Männlich
... ist mega cool!
Beiträge: 47
Registriert: So 29. Nov 2015, 15:48

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von Tequila »

Sooo viel Aufwand ist Risotto jetzt auch nicht und schmeckt echt gut.

Ansonsten fällt mir spontan und eher winterlich ein:
Kartoffelbrei, Bratwurst/Kassler und Rotkraut/Sauerkraut (ich finde Bratwurst schmeckt zu beidem, Kassler eher zu Sauerkraut)
(Curry-)Geschnetzeltes mit Nudeln/Rösti
Lasagne
Rouladen/Gulasch mit Rotkraut und Klößen
Wenn man etwas mehr Gulasch macht kann man dann auch noch am nächsten Tag Szegediner Gulasch draus machen (letztendlich einfach Sauerkraut rein)
Grünkohl (auch wenn ich den persönlich ekelig finde :D)

Spaghetti/Tagliatelle
- Bolognese
- Lachs-Sahne-Sauce
- Krabben (auch mit Lachs kombiniert lecker)
Benutzeravatar

Caro Weiblich
Beiträge: 160
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 23:06

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von Caro »

Bei uns geht im Notfall immer das: Thunfischnudeln! :D

Bild
Nudeln kochen. Parallel 2 Paprika würfeln und Lauchzwiebeln klein schneiden. Wenn die Nudeln fast durch sind, dann eine Pfanne holen und Thunfisch reingeben. Ich nehme da immer eine Dose in Öl (dann muss ich kein zusätzliches reingeben und das ganze schmeckt nicht so trocken) und eine ohne Öl (wird sonst zu fettig). N paar Minuten anbraten, dann Paprika dazu. Nudelwasser abgießen und dann die Nudeln in die Pfanne, nach ein paar Minuten Lauchzwiebeln dazu und dann kann es noch etwas vor sich hinbraten.
Sollte insgesamt in 30 Minuten fertig sein. 500g Nudeln, ein Bund Lauchzwiebeln, 2 Paprika und 2 Dosen Thunfisch reichen normalerweise für 4 gefräßige Personen! Hält sich im Kühlschrank auch sehr gut und schmeckt sowohl aufgewärmt als auch als kalter Nudelsalat nochmal.

Hab ich irgendwann mal im Internet als "Resteverwertungsrezept" gefunden und es hat sich sowohl in der Familie, als auch bei meinem Freund und im Freundeskreis etabliert! :D
Benutzeravatar

Anntin Keine Angabe
Beiträge: 99
Registriert: So 29. Nov 2015, 09:40

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von Anntin »

Bei uns gibt's heute Schmorgemüse mit Couscous und Pfannenlachs...ich hab huuuunger! <3 :O
Benutzeravatar

emmbee Weiblich
Beiträge: 42
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 11:29

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von emmbee »

Ich find Thermomix gar nicht so toll. Klar, zum Eis machen - das kann meine Küchenmaschine aber auch. Hatte den meiner Schwester eine Woche da. Das kochen, falls man es damit überhaupt so nennen darf, hat mir absolut keinen Spaß gemacht. Bleib lieber beim richtigen kochen (y)
Benutzeravatar

oneofmylies Weiblich
Mandarinensaftiker
Beiträge: 928
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 16:38

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von oneofmylies »

Der Thread ist genial! Ich brauche gelegentlich auch Inspiration, wenn nach der Arbeit eben nur noch wenig bis gar keine Lust/Zeit zum Kochen da ist. =)

Bei uns gibt es dann meist:

- vegetarisch/vegane Spaghetti Carbonara
- Ungarisches Letscho
- Paprika-Reis
- veganes Chili Non Carne (okay, da gibts mittlerweile ein Fertiggericht im Kühlregal :P )
- Zucchini-Bolognese mit Nudeln
- Fleischtopf mit Humus
- Süßkartoffeln aus dem Ofen mit Dips
Benutzeravatar

emmbee Weiblich
Beiträge: 42
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 11:29

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von emmbee »

Was könnte ich mit Fenchel, ausser Salat, anstellen? :)
Benutzeravatar

moeri Keine Angabe
Wortklangfetischistin
Beiträge: 1181
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:49

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von moeri »

emmbee hat geschrieben:Was könnte ich mit Fenchel, ausser Salat, anstellen? :)
Fenchel ist super. Ich mach den meist ganz einfach: In Butter anbraten, bisschen Salz und Pfeffer und mit einer Prise Zucker karamellisieren.
Benutzeravatar

Sushi Keine Angabe
Beiträge: 2005
Registriert: So 29. Nov 2015, 21:56

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von Sushi »

Das hier ist auch sehr lecker (auch ohne Safran)! :)
Bild
- Ihre Bahningenieuse
Benutzeravatar

Themenstarter
Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7972
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von Horni »

Ich habe eine neue Standardlieblingsspeise, und zwar Curry/Paprikahähnchen in Kokosmilch mit Ananas und Zucchini.
Hat jemand von den Vegetariern vllt eine Idee ob bzw wie ich das Hähnchen gegen Tofu eintauschen könnte ohne viel Geschmack zu verlieren? Bitte bei etwaigen Erklärungen beachten dass ich absoluter Noob auf dem Gebiet bin.

heartie Keine Angabe
Beiträge: 815
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 22:21

Re: Was könnte ich heute mit semiviel Aufwand essen?

Beitrag von heartie »

Je nach Geschmack Tofu natur oder Tofu geräuchert anbraten und normal wie Hähnchen verwenden. Ich finde aber Curries ohne Tofu leckerer, ich ersetzt da Fleisch gerne durch Nüsse - Cashew Nüsse zum Beispiel.

emmbee ich liebe Fisch (Polardorsch oder was in die RIchtung) mit gekochtem Fenchel-Tomaten und oben drauf Parmesan mit Kartoffeln dazu mmh
Antworten