Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Kirschschmankerl "Apulische Art" an leichter provencialischer Weinsauce mit sautierten Rissoléekartoffeln auf zweierlei Herbstgemüse - und andere Gaumenfreuden
Benutzeravatar

unterwasserfarbe Keine Angabe
Beiträge: 728
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 20:41

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von unterwasserfarbe » Fr 13. Mai 2016, 16:24

Mir gehts da eben ähnlich mit dem G eld. Hätte zwar gern weniger Verpackungen ,aber trotzem Standard-Kram und nicht superfancy Bio-Kram (der ja tlw. gar nicht mal so viel bzw. überhaupt toller ist). Schade. :(


Maina Weiblich
Beiträge: 911
Registriert: Di 1. Dez 2015, 21:39

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von Maina » Mi 13. Jul 2016, 18:40

Kann man Avocado auf Pizza machen? Also, mitbacken?


endless. Weiblich
Beiträge: 73
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 23:57

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von endless. » Mi 13. Jul 2016, 20:18

Nein machs nicht :D Avocado darf man nicht aufwärmen - wird ganz bitter. (Wie ich bitter erfahren musste :P)

Benutzeravatar

Sushi Keine Angabe
Beiträge: 1927
Registriert: So 29. Nov 2015, 21:56

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von Sushi » Mi 13. Jul 2016, 22:27

Ich würd sie auch einfach nach dem Backen drauf machen! :)
Bild
- Ihre Bahningenieuse

Benutzeravatar

moeri Keine Angabe
Wortklangfetischistin
Beiträge: 1050
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:49

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von moeri » Mi 13. Jul 2016, 22:40

Oooehm! Meine Mitbewohnerin macht sich nicht selten eine Pizza mit Avocado (d.h. die brutzelt auch immer schön mit im Backofen) und da ist irgendwie noch nie etwas bitter geworden. ?(

Benutzeravatar

Heizpilz Keine Angabe
Beiträge: 4912
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:01

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von Heizpilz » So 24. Jul 2016, 18:16

Hat irgendjemand den ultimativen Tipp, um beim Zwiebelschneiden nicht zu heulen?

Benutzeravatar

Alia Weiblich
Beiträge: 6328
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:18

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von Alia » So 24. Jul 2016, 19:37

gibt verschiedene Möglichkeiten.
Mein Onkel schwört auf Fenster aufmachen bzw. auf dem Balkon schneiden.
Ich wälze sie einmal mit der flachen Hand auf dem Brettchen, damit der Saft etwas austritt, und halte sie anschließend unter kaltes Wasser, ehe ich schneide.

Andere ziehen sich schwimmbrillen an :D

Benutzeravatar

Themenstarter
Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4744
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von Knopfloch » So 24. Jul 2016, 20:31

Was ich auch noch gehört hab ist
- Unter Wasser schneiden
- Wasser trinken und im Mund behalten beim Schneiden
- die Zunge rausstrecken beim Schneiden

Letzteres sieht dann so aus:
Bild

Was bei mir zumindest ganz gut gegen die Tränen hilft, wenn sie schon da sind: Nicht blinzeln, sondern Augen trockenwischen, z.B. am Ärmel, und nicht mit Wasser auswaschen oder so.

Benutzeravatar

Mareike Weiblich
Beiträge: 953
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:09

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von Mareike » So 24. Jul 2016, 21:05

:D Ich weiß gar nicht mehr obs geholfen hat! ?(

Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7574
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von Horni » So 24. Jul 2016, 23:37

Bei mir hilft das, aber nicht unbegrenzt!

Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7574
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von Horni » Mi 3. Aug 2016, 08:54

Was macht ihr präventiv oder heilend gegen tagelang stinkende Hände vom Knobi- und Zwiebelschneiden? Bilde mir ein dass das früher nicht so war, aber derzeit stinken meine Hände nach dem Kochen tagelang so extrem dass ich sie nicht in der nähe meines Gesichts haben mag. Und nein, Seife hilft natürlich nicht.

Benutzeravatar

Mareike Weiblich
Beiträge: 953
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:09

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von Mareike » Mi 3. Aug 2016, 09:59

Hm, ich hab das nicht, aber es gibt ja solche (Edelstahl?)Steine, die Gerüche aufnehmen sollen. Oder die Hände vorher irgendwie eincremen, dass das nicht einziehen kann?

Benutzeravatar

Alia Weiblich
Beiträge: 6328
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:18

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von Alia » Mi 3. Aug 2016, 11:19

Mein Opa hat so einen Edelstahl-Stein der sieht aus wie eine metall-Seife.
Er meinte, das würde funktionieren...

Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7574
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von Horni » Mi 3. Aug 2016, 12:10

cool danke, dann besorg ich sowas mal :)

Benutzeravatar

Sushi Keine Angabe
Beiträge: 1927
Registriert: So 29. Nov 2015, 21:56

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von Sushi » Mi 3. Aug 2016, 13:57

Die allermeisten Wasserhähne sind übrigens aus Edelstahl! Ich reibe meine Hände beim Waschen einfach am Wasserhahn, das hilft auch echt gut :)
Bild
- Ihre Bahningenieuse

Benutzeravatar

Themenstarter
Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4744
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von Knopfloch » Mi 3. Aug 2016, 18:15

Sushi hat geschrieben:Die allermeisten Wasserhähne sind übrigens aus Edelstahl! Ich reibe meine Hände beim Waschen einfach am Wasserhahn, das hilft auch echt gut :)
Du Fuchs!

Benutzeravatar

moeri Keine Angabe
Wortklangfetischistin
Beiträge: 1050
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:49

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von moeri » So 7. Aug 2016, 18:57

Wir hatten doch mal das Thema "Reis waschen", ne. Da war ich nun kurzzeitig wieder etwas verwirrt. 8o :O (Liegt wohl am Bio! :>)
reis.jpg

Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7574
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von Horni » Mo 8. Aug 2016, 10:08

Horni hat geschrieben:cool danke, dann besorg ich sowas mal :)
Wo kriegt man das? In der Drogerie irgendwie nicht :/



heartie Keine Angabe
Beiträge: 738
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 22:21

Re: Schnelle Fragen zu Zutaten/Zubereitung/Aufbewahrung

Beitrag von heartie » Mo 8. Aug 2016, 10:34

moeri hat geschrieben:Wir hatten doch mal das Thema "Reis waschen", ne. Da war ich nun kurzzeitig wieder etwas verwirrt. 8o :O (Liegt wohl am Bio! :>)
reis.jpg
Je nach Hersteller sollte man vorher waschen, weil sie davor nicht gründlich gereinigt wurden. :> Ansonsten wasche ich je nachdem, was ich vorhabe. Waschen entfernt halt diesen natürlichen "Klebestoff", wodurch der Reis so patzig wird. Risotto niemals waschen, Reis für asiatische Wokgerichte z.B. schon. Weiß aber nicht, was ihr schon diskutiert habt :D :D

Antworten