Der ultimative Traumjob

Schule, Studium und Beruf
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7966
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Der ultimative Traumjob

Beitrag von Horni »

Angenommen euch wäre dort ein beständiges hohes Einkommen garantiert - was wäre euer absoluter Traumjob?
Benutzeravatar

Alia Weiblich
Beiträge: 6493
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:18

Re: Der ultimative Traumjob

Beitrag von Alia »

Uff....

Künstler (wenn ich eh ein hohes Einkommen hab, hängt es ja auch nicht an den Fähigkeiten ;D)

oder auch Tierpfleger im Zoo
oder mein Klassiker: Pferdewirt
Benutzeravatar

Themenstarter
Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7966
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Der ultimative Traumjob

Beitrag von Horni »

oh, interessant! was für ein Künstler genau, Maler?
Benutzeravatar

Alia Weiblich
Beiträge: 6493
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:18

Re: Der ultimative Traumjob

Beitrag von Alia »

Malen und zeichnen. Ich mach das eigentlich sehr sehr gerne, bin aber echt nicht gut genug um damit Geld zu verdienen.
Alternative wäre auch Autor. Ideen für Bücher hab ich, aber ich wäre echt nicht schnell genug, um meinen Lebensunterhalt damit zu verdienen.

EDIT: Wie sieht es denn bei dir aus?
Benutzeravatar

Libby Weiblich
Beiträge: 1979
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:34

Re: Der ultimative Traumjob

Beitrag von Libby »

Schwierig zu sagen, aber vielleicht Hotel-&Ausflugstesterin :D Ich lobe & kritisiere gerne.
Benutzeravatar

Mareike Weiblich
Beiträge: 953
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:09

Re: Der ultimative Traumjob

Beitrag von Mareike »

Ich glaube ich würde irgendwas mit Pferdehaltung und/oder -Training machen. Vielleicht auch einen Gnadenhof für ausrangierte Pferde.
Malen/Zeichnen oder Bücher schreiben find ich aber auch schön. Ich denke, eine Mischung aus verschiedenen Sachen wäre gut. Auf jeden Fall aber auch was draußen. =)
Benutzeravatar

Themenstarter
Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7966
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Der ultimative Traumjob

Beitrag von Horni »

Oh ich dachte ich hätte schon geantwortet.
Wenn ich sicher wäre, damit genug zu verdienen, wäre es mein Traumjob, Landschaftsfotografin zu sein.

Ich habe total Lust darauf draußen zu sein und zu reisen, Orte zu entdecken und zu fotografieren. Ich bin ganz gut aber leider niemals so dass ich mit den Platzhirschen der Branche mithalten könnte. Und ich habe keine Lust auf das ganze Beziehungszeug und Shake Hands, das man für Ausstellungen braucht. Meine Aufgabe ist es also, einen anderen Weg zu finden :>
Vielleicht kann ich es mit anderen Semi-Skills von mir verbinden, damit es was ergibt, was ich insgesamt besser kann als andere.

Libby, das würde ich auch gerne machen!

Mareike, ein Gnadenhof ist richtig toll! <3 mach das mal!
Benutzeravatar

Mareike Weiblich
Beiträge: 953
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:09

Re: Der ultimative Traumjob

Beitrag von Mareike »

Das kann ich gut verstehen, dass du auf das Beziehungszeug & Co keine Lust hast. Das wäre auch nichts für mich. Vielleicht musst du das ohne Ausstellungen machen? Oder jemanden engagieren, der das Shake Hands übernimmt.

Da fällt mir ein: Tierfilmer ist bestimmt auch ein toller Job, also die Tiere zu beobachten in der freien Wildbahn. Fände ich aber für mich nicht passend, weil man da zu viel unterwegs und zu wenig zu Hause ist.
Horni hat geschrieben: Mareike, ein Gnadenhof ist richtig toll! <3 mach das mal!
Wer bezahlt mich denn? :D
Benutzeravatar

Themenstarter
Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7966
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Der ultimative Traumjob

Beitrag von Horni »

Das Geld musst du über das Training und die Haltung verdienen!

Für Tierfilmer wäre ich viiiiiiel zu ungeduldig! Ich kann deswegen auch Wildlife-Fotografie null. Ich liebe nur die Ergebnisse, aber dieses stundenlange Warten, neee!

Ja, erstmal ohne Ausstellungen und später dann n Agenten für sowas engagieren. Jetzt noch dahin kommen :D
Aber Herausforderungen sind ja dafür da, angegangen zu werden!
Benutzeravatar

Vroni Weiblich
Beiträge: 914
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 18:58

Re: Der ultimative Traumjob

Beitrag von Vroni »

Ich haette gern meinen eigenen Hof mit Paddock Trail-Haltung :) Das ganze dann haltungstechnisch und arbeitsablauftechnisch moeglichst optimal mit guter Anlage fuer den Reiter (sowas ist ja quasi nicht zu finden :> ). Damit waere ich dann wahrscheinlich auch schon ausgelastet :D Wenn nicht, wuerde ich wohl nebenbei noch n bisschen (Bio)Informatikkram machen.
(Zumindest der eigene Hof ist auch was, was ich mir wirklich gerne erfuellen wuerde, mein Freund ist da zum Glueck auch dabei. Das wird aber noch ein paar Jahr(zehnt)e dauern.)
All the love you put out will return to you.
Antworten