Was ich heute gelernt habe

Schule, Studium und Beruf
Benutzeravatar

Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4737
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von Knopfloch » Sa 18. Jun 2016, 11:12

Achso, dachte ich könnt auch wen zum Fotografen ausbilden :/

"Also das da ist der Automatikmodus - pass einfach auf dass der Schalter immer auf dem steht, sonst werden die Bilder nicht gut. Und für Portraits geh einfach nah ran, das ist besser als mit Zoom, weil so weit reicht der eingebaute Blitz dann nicht."

Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7542
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von Horni » Sa 18. Jun 2016, 11:36

Knopfloch hat geschrieben:Achso, dachte ich könnt auch wen zum Fotografen ausbilden :/

"Also das da ist der Automatikmodus - pass einfach auf dass der Schalter immer auf dem steht, sonst werden die Bilder nicht gut. Und für Portraits geh einfach nah ran, das ist besser als mit Zoom, weil so weit reicht der eingebaute Blitz dann nicht."
hihi :>

Benutzeravatar

Themenstarter
Sushi Keine Angabe
Beiträge: 1924
Registriert: So 29. Nov 2015, 21:56

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von Sushi » Sa 18. Jun 2016, 17:25

Montanindustrie (von lateinisch mons ‚Berg‘) ist ein Sammelbegriff für die Industriezweige, die sich mit der Gewinnung, Aufbereitung und direkten Weiterverarbeitung von Bodenschätzen befassen, also den Bergbau (insbesondere den Kohlebergbau) und die rohstoffverarbeitende Schwerindustrie (insbesondere die Eisen- und Stahlindustrie).
Quelle: Wikipedia
Bild
- Ihre Bahningenieuse

Benutzeravatar

moeri Keine Angabe
Wortklangfetischistin
Beiträge: 1050
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:49

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von moeri » Sa 18. Jun 2016, 23:54

Horni hat geschrieben:Die DDR war der weltweit drittgrößte Uranförderer.
Australien ist der größte.
Die Info hat mich animiert mal ein weeenig weiter in der Thematik nachzuhaken. Meine Heimatstadt liegt ja quasi, also 9 km, neben einem ehemaligen Abbaugebiet. Und ein einschlägiges Online-Lexikon sagt: „Die Suche führte zum Auffinden und Abbau der größten Uranressource Europas [..]“ .. und welche Wohnsiedlungen dadurch entstanden sind, welche Folgen der Bums hatte / hat und blablubb - nu hab ich jedenfalls wieder was gelernt.

Ich mag auch Horni-Jan-Fotomädchen-Azubine sein. Ich schmeiß auch zusätzlich den Haushalt! :] Inklusive kochen!!!

Es gibt einen Fernbus-Simulator. Allerdings momentan noch im Beta-Stadium.

Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7542
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von Horni » So 19. Jun 2016, 10:47

Oh mörli ich würde dich auch ohne Ausbildung sofort voll einstellen, wenn wir groß wären!

-
Man kann schwebende Pflanzen kaufen oO

https://ksr-ugc.imgix.net/assets/012/57 ... ac6261c837

Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7542
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von Horni » Sa 25. Jun 2016, 20:21

Es gibt einen DFB-Rasenmeister.

Die Fernseh-Moderatoren der Fußball EM wissen immer noch nicht, dass Irland nicht zu GB gehört, obwohl sie letztes Mal schon peinlich dafür verbessert werden mussten.

Benutzeravatar

Remus Keine Angabe
Beiträge: 2120
Registriert: So 29. Nov 2015, 15:09

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von Remus » So 26. Jun 2016, 13:40

die hyskenstræde in kopenhagen erhielt ihren namen vom niederdeutschen hyseken (häuschen), ein euphemismus für latrinen. die straße war sozusagen der gang zum klo :D

Benutzeravatar

Heizpilz Keine Angabe
Beiträge: 4889
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:01

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von Heizpilz » Mo 27. Jun 2016, 00:07

Mayotte ist die Region in der EU mit dem tiefstem Pro-Kopf-BIP - und eine ziemlich nette Inselgruppe.
Deutschland ist das einzige Land der EU, bei dem das Pro-Kopf-BIP der Hauptstand geringer ist als der Landesdurchschnitt.

Benutzeravatar

Remus Keine Angabe
Beiträge: 2120
Registriert: So 29. Nov 2015, 15:09

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von Remus » Mo 27. Jun 2016, 18:46

wenn man im mittelalterlichen island auf jemanden urinierte, wurde man für 3 jahre des landes verwiesen.

Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7542
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von Horni » Mo 27. Jun 2016, 19:49

Island <3

Island war einmal in seiner Geschichte im "Krieg" - mit England, weil die Isländer nicht wollten, dass die Engländer deren Küste leerfischen. Sie haben die Schiffe der Briten gerammt und ihre Fangnetze zerschnitten, Militär haben sie ja nicht. Island hat gewonnen weil USA, die einen Militärstützpunkt in Island haben, mit England geschimpft hat.

Benutzeravatar

Remus Keine Angabe
Beiträge: 2120
Registriert: So 29. Nov 2015, 15:09

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von Remus » Mo 27. Jun 2016, 20:35

island ist so putzig :D <3

Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7542
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von Horni » Di 5. Jul 2016, 13:45

Ile de Sable ist eine immerhin 120 km² große Insel im Pazifik, die es nicht gibt.
Hier liegt sie (nicht): https://www.google.de/maps/place/%C3%8E ... 59.9333333

Früher war sie auf allen Karten verzeichnet, heute nicht mehr. Einige Atlanten geben die CIA als Quelle für die Verzeichnung der Insel an.
Schiffe, die 2000 und 1012 die Insel finden sollten, haben sie nicht gefunden.

Benutzeravatar

Themenstarter
Sushi Keine Angabe
Beiträge: 1924
Registriert: So 29. Nov 2015, 21:56

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von Sushi » Di 5. Jul 2016, 21:56

Man kann eine Maus an sein Smartphone anschließen und es damit bedienen!
Bild
- Ihre Bahningenieuse

Benutzeravatar

moeri Keine Angabe
Wortklangfetischistin
Beiträge: 1050
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:49

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von moeri » Di 5. Jul 2016, 22:57

Sushi hat geschrieben:Man kann eine Maus an sein Smartphone anschließen und es damit bedienen!
Waaaas?! 8o

Die Euro-Banknoten wurden zum Thema "Zeitalter und Stile in Europa" vom österreichischen Künstler "Robert Kaline" (der im übrigen bekannt für seine Designs von Banknoten ist) entworfen. Die Stile sind wie folgt aufgeteilt: 5 Euro - Klassik, 10 Euro - Romantik, 20 Euro - Gotik, 50 Euro - Renaissance, 100 Euro - Barock und Rokoko,..

Benutzeravatar

Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4737
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von Knopfloch » Di 5. Jul 2016, 23:06

Das wusstest du noch nicht? Tztz.
Hast du denn auch schon gelernt, dass all diese Gebilde auf den Scheinen (also Brücken und Tore) Phantasieobjekte sind? Bzw. waren, bis sie jemand mal in Holland oder so an nem Bach in Miniatur aufgebaut hat.

Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7542
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von Horni » Di 5. Jul 2016, 23:18

Ich wusste das auch noch nicht (beides).

Benutzeravatar

moeri Keine Angabe
Wortklangfetischistin
Beiträge: 1050
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:49

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von moeri » Di 5. Jul 2016, 23:28

Nööö! Wusste ich noch nicht. Geld ist doch irgendwie so .. oooehm .. nichtig. :(
Aber das mit den Phantasieobjekten hatte ich schon einmal gehört. Wäre sonst auch irgendwie ein bisschen uncool, weil es sonst wohl Streitereien gäbe / gegeben hätte. :]

Sogar die Fenster, Tore und Brücken haben noch eine tiefsinnigere Bedeutung.

Benutzeravatar

moeri Keine Angabe
Wortklangfetischistin
Beiträge: 1050
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:49

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von moeri » Mi 6. Jul 2016, 22:55

Zwar nicht von heute, aber ich hab gerade wieder dran denken müssen .. Es gibt tatsächlich einen (in meinen Augen) attraktiven Fußballspieler!

Neben Wollfilz gibt es auch Haarfilz (und damit meine ich nicht zwingend das was manche auf'm Kopp tragen :O ; wo wir heute schon einmal im TT beim Thema waren). Haarfilz besteht aus weitestgehend glatten Tierhaaren - oftmals fallen dafür Kaninchen zum Opfer.

Benutzeravatar

Obsti Keine Angabe
Beiträge: 3060
Registriert: So 29. Nov 2015, 11:49

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von Obsti » Mi 6. Jul 2016, 23:12

Sprichst du von Bale, moeri? :D
Land of my heart forever
Scotland the brave

Benutzeravatar

moeri Keine Angabe
Wortklangfetischistin
Beiträge: 1050
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:49

Re: Was ich heute gelernt habe

Beitrag von moeri » Do 7. Jul 2016, 00:05

Nee :D Ich hab eher an Kyle Beckerman gedacht. (Das ist zwar jetzt voll das Klischee bezüglich der Haare. Aber auch wenn ich mir die wegdenke ist der ziemlich .. Miau! =) )

Antworten