Ideen-Friedhof

Lasst uns gemeinsam etwas Amtliches schaffen!
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4904
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Ideen-Friedhof

Beitrag von Knopfloch »

Mal einen lustigen Einfall gehabt für ein Projekt im weitesten Sinne, den ihr niemals umsetzen werdet? Beschreibt einfach hier die Idee, egal ob prinzipiell umsetzbar oder nicht oder eh zu blöd, letztere sind ja meistens ganz lustig.

Ich fange an mit dem Einfall, der mir heute morgen im Bett kam, um ihn gleich hier zu beerdigen:

Das Duschgel-Camp
Eine Reality-Show, ausgestrahlt in einem Sender, der sich dafür nicht zu schade ist, bei der die durchweg exhibitionistisch veranlagten Z-Promi-Teilnehmer in einer WG eingesperrt sind und sich täglich in Aufgaben rund um Duschgel messen müssen, bei welchen voyeurzuschauerfreundlich möglichst viel Haut und Ekelmomente zu sehen sind: Wer schafft es, sich komplett mit einem übelriechenden Duschgel einzureiben? Traut sich Hetero-Mann1, Hetero-Mann2 von oben bis unten einzuseifen? Jede Woche dürfen die Teilnehmer und per Bezahlhotline die Zuschauer darüber abstimmen, wessen Duschgel heimlich durch eine andere Flüssigkeit (Rizinusöl, Bullensperma, Tapetenkleister...) ausgetauscht wird.
Benutzeravatar

Themenstarter
Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4904
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von Knopfloch »

Innovatives Captcha
Die endgültige Lösung für den Completely Automated Process to Tell Computers and Humans Apart: Der User wird gefragt "Wie lautet der Name deiner Mutter?" - alle Eingaben werden akzeptiert, Menschen kommen also problemlos durch, aber ein PC wird die Frage nicht beantworten können, denn er hat ja keine Mutter!
Benutzeravatar

Heizpilz Keine Angabe
Beiträge: 5170
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:01

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von Heizpilz »

So ein schöner Thread! Meine Ideen sind leider meistens so gut, dass sie noch zu schade für den Ideen-Friedhof sind, aber heut hab ich was geträumt, was zwar wahnsinnig gut, aber doch eher schwer umzusetzen ist.

Das essbare Brautkleid
Brautkleider sind doof: man kann sie nur einmal tragen, obwohl sie teuer sind. Danach könnte man sie zwar verkaufen, aber das fällt wegen des emotionalen Werts doch oft schwer - also hängen sie halt einfach rum (oft sind sie auch noch ausgesprochen platzeinnehmend). Eine super Lösung wären essbare Brautkleider. In meinem Traum meiner Vision sind das keine Kleider aus Lebensmittel, sondern klassische, schöne Kleider aus Stoff, der aber essbar ist und gut schmeckt, also besser als zum Beispiel essbare Pappe. In der Hochzeitsnacht kann sich der Mann ganz erotisch den Weg zur Frau mampfen - und danach ist das Problem des rumhängenden Hochzeitskleid wortwörtlich gegessen :)
Benutzeravatar

Themenstarter
Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4904
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von Knopfloch »

Das gehört hier nicht hin, die Idee hat doch viel zu viel Potenzial! :O
Benutzeravatar

Themenstarter
Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4904
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von Knopfloch »

Restaurant, das nur Serviervorschläge serviert
Es gibt so tolle Serviervorschläge auf Lebensmittelpackungen, vom angebissenen Eis am Stiel über Käsestücke neben einer Käsesuppe bis zum Haufen Mehl mit einer Ähre und einem halben Ei in Schale. Warum also nicht mal den Vorschlägen folgen und ein Restaurant eröffnen, in dem Essen nur so serviert wird wie auf den Packungen gezeigt?
Mit Hackfleisch hat man da noch Glück!
Benutzeravatar

Themenstarter
Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4904
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von Knopfloch »

Flugzeuge als Ersatz für Bus und Bahn
Wenn man im Flieger so kilometerweit übers Rollfeld zur Startbahn brettert, fällt einem schnell auf: Wieso braucht es eigentlich Rollfeldbusse? Flugzeuge haben ja auch Räder, können viel mehr Passagiere fassen und im Zweifel auch über kleine Bodenunebenheiben hinwegfliegen! Und besser als Züge sind sie natürlich auch, denn sie sind vollkommen immun gegen Oberleitungsschäden und Weichenstörungen! Auch Tunnel und Brücken müsste man keine mehr bauen, kein noch so hoher Berg der Alpen hält ein Flugzeug auf. Die Bus- Bahn- und Flugzeugindustrie könnte sich einfach zusammenschließen, es braucht keine drei verschiedenen Ausbildungsberufe mehr für Pilot, Lokführer und Busfahrer, das vereinfacht vieles ungemein! Und natürlich entfallen auch die lästigen Umstiegszeiten vom Bus zur Bahn und von der Bahn ins Flugzeug, wenn man einfach schon zuhause ins Flugzeug einsteigt, das in der Stadt mehrere Stationen anfährt, ehe es über Stuttgart, Tübingen und Villingen-Schwenningen nach Kapstadt aufbricht.
Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7972
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von Horni »

Knopfloch hat geschrieben: Villingen-Schwenningen
so ein schöner Ortsname!
Benutzeravatar

Themenstarter
Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4904
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von Knopfloch »

Heute begrabe ich eine eigentlich tolle Geschäftsidee, für deren Umsetzung ich einfach keine Zeit und Mittel hatte, als sie nachgefragt worden wäre:

Pokémon-Kammerjäger
Zur Hochphase der Pokémon-Go-Bewegung beschwerten sich ja einige, z.B. Veranstalter, dass Leute dauernd Pokémon fangen würden, dadurch Veranstaltungen störten oder respektlos aufträten, oder einfach verbotenerweise irgendwelche Gelände betraten um dort Pokémon zu fangen.
So hätte man dann den Pokémon-Kammerjäger rufen können, sei es für seine Hochzeit, Party, sein Geschäft, Theater oder seine Gedenkstätte, an der man Spielen für unangemessen hält. Der Pokémon-Kammerjäger, ausgebildet im Pokémon-Go-Spiel, käme dann vor Ort und würde alle Pokémon einfangen, damit für niemanden mehr ein Anreiz bestünde, an diesem Ort auf die Jagd zu gehen. Vermutlich hätte der Kammerjäger nicht mal vor Ort sein müssen, sondern mit einem GPS-Hack der App vorgegaukelt, dass er sich an diesem Ort befindet und die Pokémon wären vollautomatisch abgefischt worden, wäre also leichtverdientes Geld gewesen!
Benutzeravatar

Carina Weiblich
Beiträge: 268
Registriert: So 29. Nov 2015, 21:20

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von Carina »

Aber man kann bei Pokémon doch gar nicht die Pokémon "wegfangen" - die werden doch immer allen Spielern angezeigt oder nicht? ?(
Benutzeravatar

Themenstarter
Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4904
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von Knopfloch »

Ich dachte schon, dass sie dann erstmal nur einer fangen kann und sie erst nach ner gewissen Zeit wieder auftauchen, oder? Aber wenn du Recht hast, bräucht ich weniger traurig sein, dass ichs nicht umsetzen konnte :>
Benutzeravatar

Carina Weiblich
Beiträge: 268
Registriert: So 29. Nov 2015, 21:20

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von Carina »

Also ich war öfter mit meinem Freund auf der Jagd und bei uns sind immer die selben Pokémon aufgetaucht und wir konnten die beide fangen auch nachdem der jeweils andere sie schon gefangen hatte.
Brauchst also wohl nicht zu traurig sein :>
Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7972
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von Horni »

ja, die erscheinen immer bei jedem, wegfangen geht nicht!
Benutzeravatar

Themenstarter
Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4904
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von Knopfloch »

Puh, da bin ich ja jetzt doch froh, dass ich nicht schon in die Gewerbeanmeldung gegangen bin!
Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7972
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von Horni »

Knopfloch hat geschrieben:Puh, da bin ich ja jetzt doch froh, dass ich nicht schon in die Gewerbeanmeldung gegangen bin!
Ich hätte mich auch direkt beworben!
Benutzeravatar

Heizpilz Keine Angabe
Beiträge: 5170
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:01

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von Heizpilz »

Das Handylabor
Gesundheits- und Fitnessapps scheinen durchaus aktuell voll in zu seinen. Man kann mit Apps Schritte zählen, den Puls und Blutdruck messen oder auch die Lungenfunktion überprüfen (z.B. damit). Voll praktisch wäre doch auch eine App, die Schwangerschaftstests ersetzt! Einfach aufs Handy pinkeln und Gewissheit haben :) Kann dann erweitert werden und auch Blutzucker im Urin feststellen und damit auch für Diabeteserkennung genutzt werden.
Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7972
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von Horni »

Heizpilz hat geschrieben:Das Handylabor
Gesundheits- und Fitnessapps scheinen durchaus aktuell voll in zu seinen. Man kann mit Apps Schritte zählen, den Puls und Blutdruck messen oder auch die Lungenfunktion überprüfen (z.B. damit). Voll praktisch wäre doch auch eine App, die Schwangerschaftstests ersetzt! Einfach aufs Handy pinkeln und Gewissheit haben :) Kann dann erweitert werden und auch Blutzucker im Urin feststellen und damit auch für Diabeteserkennung genutzt werden.

Man kann die Lungenfunktion überprüfen? Wie das denn? Schon mit einem Zusatzgerät aber?
(Sorry, kein Android, kanns nicht runterladen)
Benutzeravatar

DieNicky Weiblich
Beiträge: 783
Registriert: So 29. Nov 2015, 09:47

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von DieNicky »

Für Diabetiker gibts schon den iHealth, das ist ein Messgerät, das über die Audiobuchse übers Handy läuft!
Benutzeravatar

Themenstarter
Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4904
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von Knopfloch »

Der Cis-Rapid: eine Eisenbahn, die nicht wegfährt, aber auf Magneten!

(Wär vielleicht was für unsere Eisenbahningenieuse @Sushi?)
Benutzeravatar

Sushi Keine Angabe
Beiträge: 2005
Registriert: So 29. Nov 2015, 21:56

Re: Ideen-Friedhof

Beitrag von Sushi »

Knopfloch hat geschrieben: Mo 16. Nov 2020, 22:23 Der Cis-Rapid: eine Eisenbahn, die nicht wegfährt, aber auf Magneten!

(Wär vielleicht was für unsere Eisenbahningenieuse @Sushi?)
Spannende Idee! Das wäre sicherlich auch gut für schwieriges Terrain geeignet, wo man mit der normalen Eisenbahn die Haftung verliert! =)
Bild
- Ihre Bahningenieuse
Antworten