Alias Game Design

if (question.about(PowerPoint, C++, LaTeX, Word, Excel...) == true) then question.answered(here);
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Alia Weiblich
Beiträge: 5790
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:18

Alias Game Design

Beitrag von Alia » Fr 15. Mär 2019, 22:36

Moin!

Aufgabe in meinem neuen Semester ist es, ein Game Design Document abzuliefern sowie das dazu gehörige Spiel, welches mit der Unity Engine realisiert werden soll.

Ich dachte mir, von euch bekomme ich bestimmt wertvollen Input zu meinen Überlegungen, deswegen wollte ich mein Voranschreiten hier ein wenig dokumentieren und meine Ideen mitteilen =)

Folgende Vorgaben habe ich zu der Spielidee:
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.
Meine Erste Idee war ein Sidescroller mit einem Pferd und einem Springparcours, irgendwie fand ich das aber langweilig...
Wie wäre es mit einem Agility Parcours für einen Hund?
Alternativ hatte ich an etwas einfachere Steuerung gedacht und ein "Sozialverhalten 6" Spiel machen, wo sich ein Spieler durch verschiedene Dialoge vorwärtsbewegt um sein Ziel zu erreichen.
Vielleicht hat auch @Sushi eine coole Idee für einen Zug der von einem Punkt zum anderen kommen muss? =)

Bitte immer an die Umsetzbarkeit denken, ich bin kein Programmiergenie :D

Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 6382
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Alias Game Design

Beitrag von Horni » Fr 15. Mär 2019, 22:53

Was ist GUI?

Du könntest sozialkritisch sein und den Weg eines Asylbewerbers (etc) durch deutsche Behörden etc darstellen, inkl schwieriger Quests, Rückschlägen und miesen Endgegnern :>

Benutzeravatar

Sushi Keine Angabe
Beiträge: 1703
Registriert: So 29. Nov 2015, 21:56

Re: Alias Game Design

Beitrag von Sushi » Sa 16. Mär 2019, 00:23

Horni hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 22:53
Was ist GUI?

Du könntest sozialkritisch sein und den Weg eines Asylbewerbers (etc) durch deutsche Behörden etc darstellen, inkl schwieriger Quests, Rückschlägen und miesen Endgegnern :>
:arrow: https://store.steampowered.com/app/2390 ... rs_Please/

Alia hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 22:36
Vielleicht hat auch @Sushi eine coole Idee für einen Zug der von einem Punkt zum anderen kommen muss?

Ich denk mir morgen oder übermorgen mal nen Vorschlag aus =)
Bild
- Ihre Bahningenieuse

Benutzeravatar

Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4270
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Re: Alias Game Design

Beitrag von Knopfloch » Sa 16. Mär 2019, 01:21

@Horni: GUI = Graphical User Interface, in dem Fall etwa: es soll nen Menü-Bildschirm geben und das Spiel selbst (mit sowas wie Statusleiste, Punktestand und sowas eingeblendet)

Agility oder sonstigen Hindernisparkour find ich ja ganz cool, priiinzipiell ist 3D-Bewegung und Physik in Unity ja auch recht einfach gemacht und erfordert kaum Programmierung - als Problem seh ich da eher, dass man diverse gute Animationen von Pferd oder Hund braucht und die Auswahl und Übergänge der Animationen auch noch programmieren oder kleinteilig einstellen muss. Einfacher ist da schon eine Figur, die nur eine einzige Lauf-Animation verwendet.
Kostenlose fertige Animationen kriegt man sicher auch, wahrscheinlich vor allem für Menschen/Elfen/whatever
Zug/Auto/Schiff/Flugzeug/Raumschiff... hat den Vorteil, dass man außer vielleicht drehenden Rädern oder Propellern eigentlich gar nichts animieren muss.

Bei Zügen eignen sich immer Aufgaben wo man Weichen richtig stellen muss, damit der Zug von A nach B kommen kann, und/oder das Abfahren verschiedener Bahnhöfe evtl. in bestimmter Reihenfolge bzw. Einsammeln von Fahrgästen an den Bahnhöfen und sie an ihr Wunsch-Ziel zu bringen.


Wenn ich das richtig verstehe, ist die Voraussetzung auch, dass Anfangs- und End-Punkt wirklich räumliche Punkte beschreiben, also eben auf einem Terrain und nicht metaphorisch (wie z.B. der Weg vom Tellerwäscher zum Millionär oder durch Dialoge) oder mit unsichtbaren Ortssprüngen (wie das wahrscheinlich bei einem Lauf durch die Behörden der Fall wäre, wie ihn Horni vorschlug, außer man setzt die Behördengebäude halt wirklich auf eine Landkarte und bewegt sich dort herum).

Was mir zu der Anforderung "Zwei Kamerasysteme" noch als Idee einfällt: Ein Spiel, bei dem man sich durch eine 3D-Welt bewegen muss, aber nur eine Front- und eine Seitenansicht sieht, also gar kein räumliches Vorstellungsvermögen entwickeln kann sondern versuchen muss durch Kombination der beiden Ansichten einen Weg um Hindernisse herum und zu einzusammelnden Objekten hin zu finden.
Also z.B. so:
Bild
Oben die Ansicht, die einem helfen würde, unten die beiden Ansichten, mit denen man zurecht kommen muss und mit seiner roten Figur um die schwarzen Säulen herum laufen und die grünen Bälle einsammeln muss. Grafisch kann das dann so einfach oder komplex gemacht sein wie man will. Da ja keine Story dazugehört, können es tatsächlich bunte Kugeln sein, aber man kann natürlich auch texturierte Bäume anstelle der Säulen nehmen und eine animierte Figur Pilze im Wald einsammeln oder sich bewegende Kaninchen jagen lassen oder so. Ist alles eingesammelt, wird das Zuhause eingeblendet und man muss möglichst schnell nach Hause laufen um sich eine Pilzsuppe zu kochen. Und als Bonus: Wenn man einen Fliegenpilz statt einem Essbaren einsammelt weil man ihm nicht ausgewichen ist, dreht sich als Strafe für 10 Sekunden eine der Ansichten auf den Kopf (als Ausdruck der Halluzinogene), was die Navigation nochmal temporär erschwert.

Benutzeravatar

Themenstarter
Alia Weiblich
Beiträge: 5790
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:18

Re: Alias Game Design

Beitrag von Alia » Sa 16. Mär 2019, 09:02

Knopfi, die Animation vom Pferd hab ich ja schon, war ja meine Bachelor Arbeit :D
Allerdings ohne Sprünge 🤔
Die Idee mit den zwei Kameras finde ich auch nicht schlecht, ich hatte ursprünglich an eine Kamerafahrt zu Beginn des levels gedacht und dann eben die Spielerperspektive. Aber so wäre natürlich auch eine Idee 🤔

Horni, die Idee finde ich gar nicht so übel, erinnert mich ein wenig an den passierschein 36 bei Asterix und Obelix :D nur mit ernsterem Hintergrund.

Benutzeravatar

Themenstarter
Alia Weiblich
Beiträge: 5790
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:18

Re: Alias Game Design

Beitrag von Alia » Do 21. Mär 2019, 19:35

Danke für die ganzen Tipps noch mal!

Ich habe meinem Prof jetzt erst einmal die Idee mit dem Asylantrag und dem Passierschein A38 vorgeschlagen. Mal sehen, was er dazu sagt. Ich fände es ganz cool. Ein bisschen Sozialkritisch, ein bisschen Sarkastisch/Ironisch, relativ einfache Steuerung und nicht zu viele Animationen, aber wenn man möchte kann man richtig schöne Details einbauen.

Antworten