Seite 1 von 2

Lieblingswort

Verfasst: Fr 17. Nov 2017, 14:32
von Heizpilz
Was ist euer Lieblingswort? Sprache egal.

Meines ist Nachtschattengewächs.

Re: Lieblingswort

Verfasst: Fr 17. Nov 2017, 14:42
von Horni
Das mag ich auch!

Außerdem tea tree, wegen des Klanges.

Re: Lieblingswort

Verfasst: Fr 17. Nov 2017, 14:54
von Alia
Eichhörnchen.
Vor allem seid ich mit meiner Australischen Kollegin zusammen arbeite, die das so niedlich ausspricht :D <3

Re: Lieblingswort

Verfasst: Mi 21. Feb 2018, 15:30
von Heizpilz
"zeitgenössisch" mag ich auch sehr gerne. Den Klang mag ich nicht, aber es ist sehr oft genau das Wort, was mir fehlt und ich mich freue, wenns mir einfällt.

Re: Lieblingswort

Verfasst: Di 13. Mär 2018, 12:44
von Horni
Ich freue mich immer sehr über das Wort „rumlungern“.

Re: Lieblingswort

Verfasst: Do 21. Jun 2018, 16:19
von Remus
nicht mein lieblingswort, aber ich habe diese woche das wort "knallbirne" wiederentdeckt :D

Re: Lieblingswort

Verfasst: Mo 24. Sep 2018, 20:42
von Horni
Ich mag „Lebensgefährte“ irgendwie nicht so, weil es mich an komische alte Unverheiratete denken lässt (bzw an meine Freundinnen damals, die darunter litten, keinen Kontakt zu ihrem Vater zu haben, und deren komische stark geschminkte, rauchende Mütter neue Lebensgefährten hatten), aber eigentlich, mal so rein von den Bausteinen und der Bedeutung her betrachtet, ist es ja ein wunderschönes Wort <3

Re: Lieblingswort

Verfasst: Di 25. Sep 2018, 04:57
von Annso
Ich finde es auch gerade im Vergleich zu "Partner" ganz schön, von der Bedeutung her. Im englischen kommt das gar nicht so rüber. Genauso wie "Lebensabschnittsgefährte", was ja eigentlich eher ironisch / abwertend gesagt wird (weil die Beziehung zu dem Punkt meist vorbei ist), aber ich finde es macht nochmal bewusster, dass man wirklich einen gemeinsamen Abschnitt des Lebens miteinander verbracht hat.

Re: Lieblingswort

Verfasst: Di 25. Sep 2018, 09:02
von Alia
Ich finde allerdings ganz schlimm, wenn man seinen aktuellen Partner als lebensabschnittsgefährten bezeichnet. Als wäre man sich schon sicher, dass das nicht ewig hält.

Auch im Zusammenhang mit Vergleich englisch deutsch habe ich das Wort "Handschuhe" für mich neu entdeckt. Wer ist auf die grandiose Idee gekommen, etwas das man sich zum wärmen über die Hand zieht als Schuh zu bezeichnen? Wieso nicht handsocke?

Re: Lieblingswort

Verfasst: Di 25. Sep 2018, 10:40
von Horni
Alia hat geschrieben:Ich finde allerdings ganz schlimm, wenn man seinen aktuellen Partner als lebensabschnittsgefährten bezeichnet. Als wäre man sich schon sicher, dass das nicht ewig hält.

Auch im Zusammenhang mit Vergleich englisch deutsch habe ich das Wort "Handschuhe" für mich neu entdeckt. Wer ist auf die grandiose Idee gekommen, etwas das man sich zum wärmen über die Hand zieht als Schuh zu bezeichnen? Wieso nicht handsocke?

Ich weiß nicht, vielleicht waren die ersten Handschuhe zum Schutz gedacht, auf Baustellen etc., dann machts Sinn! Bzw., vllt generell wegen der Schutzfunktion (auch gegen Kälte). Uuund, fällt mir gerade ein, einigermaßen wahrscheinlich gab es Handschuhe sogar vor Socken.

Zum ersten: find ich auch immer komisch, aber vllt meinen die Leute damit auch den Lebensabschnitt von jetzt bis Tod, weil sie den Partner vorher im Leben ja nicht hatten.

Re: Lieblingswort

Verfasst: Do 3. Jan 2019, 11:43
von Heizpilz
Ich mag das Wort "Programmierschnittstelle" noch voll gerne, v.a. viel mehr als API/"Interface" (und finde auch, dass es als Uebersetzung gar nicht gut passt, ich hab bei Interface und Schnittstelle ganz andere Bilder im Kopf).

Re: Lieblingswort

Verfasst: Do 3. Jan 2019, 11:53
von Alia
Brüskiert :!:

Ich kannte es schon länger, aber mein Freund kannte es tatsächlich gar nicht und wir haben uns an weihnachten echt lange an dem Wort erfreut :D

Re: Lieblingswort

Verfasst: Fr 1. Feb 2019, 18:10
von Heizpilz
Korrelogram. Klingt lustig, hihi.

Re: Lieblingswort

Verfasst: Di 12. Feb 2019, 22:35
von Knopfloch
Ein schönes Wort finde ich "purzeln" (manchmal, wenn es grad nicht inflationär gebraucht wird, sondern überraschend kommt)

Re: Lieblingswort

Verfasst: Mi 13. Feb 2019, 00:58
von Horni
Knopfloch hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 22:35
Ein schönes Wort finde ich "purzeln" (manchmal, wenn es grad nicht inflationär gebraucht wird, sondern überraschend kommt)
Hihi, stimmt!

(Außer bei „Pfunde purzeln“, das geht überhaupt nicht)

Re: Lieblingswort

Verfasst: Mi 13. Feb 2019, 13:49
von Alia
Aber der purzelbaum :D

Re: Lieblingswort

Verfasst: Di 30. Apr 2019, 13:09
von Heizpilz
Ich mag "jäten", es ist irgendwie so seltsam, es klingt wie sonst fast kein anderes Wort.

Re: Lieblingswort

Verfasst: Di 30. Apr 2019, 13:47
von Horni
Papperlapapp!

Re: Lieblingswort

Verfasst: Mo 8. Jul 2019, 18:55
von Heizpilz
Ich mag das Wort "Oddball" voll gerne, ich denke dabei an ein buntes Wollknäuel, mit dem eine flauschige Katze spielt, daher denke ich dabei immer an die süßeste Variante von Sonderling, die man sich darunter vorstellen kann.

Re: Lieblingswort

Verfasst: Mo 8. Jul 2019, 19:31
von Obsti
Wenn man meinen Texten glauben darf ist es schriftlich «jedoch». :D