Furchtbare Wörter/Formulierungen

Schon gewusst? "Blutlache" ist unter Zombies und Vampiren ein geläufiger Begriff dafür, wenn Exemplare ihresgleichen über einen Witz unangenehm laut und kräftig losprusten.
Benutzeravatar

Themenstarter
Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7454
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Horni » Mi 11. Sep 2019, 20:59

Knopfloch hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 16:55
Ey du gebärst wie ein Mädchen!
Selbst das klingt abwertend!

Benutzeravatar

Heizpilz Keine Angabe
Beiträge: 4829
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:01

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Heizpilz » Mi 2. Okt 2019, 08:19

"Scheiß die Wand an", warum?

Benutzeravatar

Themenstarter
Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7454
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Horni » Mi 2. Okt 2019, 09:21

„auf etwas steilgehen“ :O

Benutzeravatar

Themenstarter
Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7454
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Horni » Do 7. Nov 2019, 21:38

e. Hatte ich schon :(

Benutzeravatar

Remus Keine Angabe
Beiträge: 2097
Registriert: So 29. Nov 2015, 15:09

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Remus » Sa 9. Nov 2019, 13:06

"schätzchen" :O klingt immer abschätzig.

Benutzeravatar

Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4705
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Knopfloch » Sa 9. Nov 2019, 13:14

Ich lese es schon automatisch in einer "50-Jähriger rauchender Redakteur mit lüsternem Grinsen redet mit der jungen neuen Kollegin"-Stimme :>

Benutzeravatar

Remus Keine Angabe
Beiträge: 2097
Registriert: So 29. Nov 2015, 15:09

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Remus » Sa 9. Nov 2019, 18:35

oh ja, das triffts. hab ne app zum kalorienzählen, in der dann manchmal "iss noch ein bisschen mehr, schätzchen" steht. äh, bitte?! X(

Benutzeravatar

Alia Weiblich
Beiträge: 6279
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:18

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Alia » Sa 9. Nov 2019, 23:12

Ist vermutlich ein Übersetzungs"fehler" von darling...
Und darling mag ich tatsächlich ganz gerne.

Für mich muss es aber noch nicht mal Schätzchen sein, ich finde schon Schatz furchtbar. Würde meinen Freund nie so nennen.

Benutzeravatar

Remus Keine Angabe
Beiträge: 2097
Registriert: So 29. Nov 2015, 15:09

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Remus » So 10. Nov 2019, 12:41

ich finde, eine app braucht mir überhaupt keine kosenamen geben. :O

Benutzeravatar

Themenstarter
Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7454
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Horni » So 28. Jun 2020, 18:46

Kopfkino. Kommt iiiimmer als Kommentar von alten, tendenziell ekligen Männern, zu Fotos auf denen Frauen nicht ganz nackt sind oder ihre Nacktheit nicht ganz zu sehen ist. Lese das seit Jahren nur in diesem Zusammenhang und mittlerweile überkommt mich Grauen und Ekel, wenn ich nur dieses Wort lese.

Benutzeravatar

Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4705
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Knopfloch » Di 30. Jun 2020, 05:38

Ich kenne das interessanterweise nur von Frauen (von GB etc. genauer gesagt), da aber sowohl in sexuellen als auch nicht sexuellen Zusammenhängen

Benutzeravatar

Themenstarter
Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7454
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Horni » Di 30. Jun 2020, 14:11

Sei froh!

Benutzeravatar

Themenstarter
Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7454
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Horni » Mi 8. Jul 2020, 13:50

"Pubertier" für Teenager. Bah.


Jeanny Weiblich
Beiträge: 830
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 18:59

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Jeanny » Sa 11. Jul 2020, 12:56

Horni hat geschrieben:
Mi 8. Jul 2020, 13:50
"Pubertier" für Teenager. Bah.
Frage mich immer, ob das Wort vor 2014 auch schon so inflationär gebraucht wurde oder es tatsächlich erst durch den Roman von Weiler angefangen hat. (n)
Alles in Allem finde ich sowieso das Gejammer ala "mein Kind ist jetzt in der Pubertät. OMG....." schrecklich. So als käme es vollkommen überraschend und ungeplant und so.... :O

Benutzeravatar

Themenstarter
Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7454
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Horni » Fr 31. Jul 2020, 23:41

„Bessere Hälfte“ für Lebenspartner :O :O :O Waaarum!

Benutzeravatar

Heizpilz Keine Angabe
Beiträge: 4829
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:01

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Heizpilz » Sa 1. Aug 2020, 09:58

"Bestes Stück" für Penis ist auch dumm.

Benutzeravatar

moeri Keine Angabe
Wortklangfetischistin
Beiträge: 1050
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:49

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von moeri » So 2. Aug 2020, 19:11

"Fellnase", insbesondere wenn Hunde und Katzen gemeint sind. :(

Benutzeravatar

Themenstarter
Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 7454
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Horni » So 2. Aug 2020, 21:30

moeri hat geschrieben:
So 2. Aug 2020, 19:11
"Fellnase", insbesondere wenn Hunde und Katzen gemeint sind. :(
Ja, gerade weil genau die Nasen gar kein Fell haben

Benutzeravatar

Heizpilz Keine Angabe
Beiträge: 4829
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:01

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Heizpilz » Di 4. Aug 2020, 22:31

"Ich hab Rücken" JEDER HAT EINEN RÜCKEN

Benutzeravatar

Remus Keine Angabe
Beiträge: 2097
Registriert: So 29. Nov 2015, 15:09

Re: Furchtbare Wörter/Formulierungen

Beitrag von Remus » Fr 7. Aug 2020, 07:43

uff, das sagen alle mittelalten frauen im öffentlichen dienst.

eigentlich finde ich die meisten phrasen aus dem öffentlichen dienst/büro furchtbar, also zum beispiel "ablage p" oder "rundablage" für papierkorb. UFF.

Antworten