Zero Waste von Lebensmitteln

Kirschschmankerl "Apulische Art" an leichter provencialischer Weinsauce mit sautierten Rissoléekartoffeln auf zweierlei Herbstgemüse - und andere Gaumenfreuden
Benutzeravatar

Themenstarter
Heizpilz Keine Angabe
Beiträge: 4124
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:01

Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Heizpilz » Di 9. Jul 2019, 16:40

Esst ihr die "unessbaren" Teile von Obst und Gemuese, bzw. wo beginnt das bei euch?
Schluckt ihr Kirschkerne? Esst ihr Kartoffelschalen? Schaelt ihr Gurken? Werft ihr Kuerbiskerne weg?

Immer, manchmal, nur in Ausnahmefaellen, nur wenn ein Apfel-Buetschgi (nennt man anscheinend auch -Griebs oder einfach -Kerngehaeuse) in der Hand zu halten die soziale Situation seltsamer macht als einen Apfel komplett aufzuessen?

Hintergrund des Posts: Habe gerade das harte Karottenende gegessen, weil der Muelleimer so weit weg ist :>

(Ja, der Threadtitel ist nicht ganz passend, find ich.)

Benutzeravatar

Obsti Keine Angabe
Beiträge: 2794
Registriert: So 29. Nov 2015, 11:49

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Obsti » Di 9. Jul 2019, 17:33

Kerngehaeuse schneide ich raus, mags nicht, wenn die harte Stellen zwischen den Zaehnen verhaken. Kerne auch bei Paprika raus.
Geschaelt wird Obst und Gemuese fast nie, aber oberes und unteres Ende bei Moehren und so minimal abgeschnitten.
Land of my heart forever
Scotland the brave

Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 6425
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Horni » Di 9. Jul 2019, 18:05

Ich schäle aus Faulheit nicht (außer Bananen und Melonen und sowas halt), also auch zb Kartoffeln nicht. Kerne, Kerngehäuse und Endstücke bei einigem Gemüse esse ich nicht.

Benutzeravatar

Themenstarter
Heizpilz Keine Angabe
Beiträge: 4124
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:01

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Heizpilz » Fr 12. Jul 2019, 11:03

Esst ihr das Weisze in Orangen/Mandarinen?

Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 6425
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Horni » Fr 12. Jul 2019, 12:12

Nee.

Benutzeravatar

Alia Weiblich
Beiträge: 5815
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:18

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Alia » Fr 12. Jul 2019, 12:15

Ich bin da jetzt nicht mega pingelig aber zu viel sollte da nicht dran hängen.

Benutzeravatar

Obsti Keine Angabe
Beiträge: 2794
Registriert: So 29. Nov 2015, 11:49

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Obsti » Fr 12. Jul 2019, 12:23

Seh ich aehnlich wie Alia. Die Schale ist eindeutig zu bitter zum Essen, von dem weissen Zeug muss nicht zwingend alles weg.
Land of my heart forever
Scotland the brave

Benutzeravatar

Themenstarter
Heizpilz Keine Angabe
Beiträge: 4124
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:01

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Heizpilz » Fr 6. Sep 2019, 14:28

Schält ihr Feigen?

Benutzeravatar

Alia Weiblich
Beiträge: 5815
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:18

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Alia » Fr 6. Sep 2019, 15:15

Da ich nie feigen esse, nein 🙈

Benutzeravatar

Obsti Keine Angabe
Beiträge: 2794
Registriert: So 29. Nov 2015, 11:49

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Obsti » Fr 6. Sep 2019, 15:44

Nein, ich viertel sie und lutsche sie aus. :D Aber auch auf irgendwas drauf schnei ich hoechstens doofe Stellen weg.
Land of my heart forever
Scotland the brave

Benutzeravatar

Sushi Keine Angabe
Beiträge: 1710
Registriert: So 29. Nov 2015, 21:56

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Sushi » Fr 6. Sep 2019, 16:31

Wenn die Schale nicht zu dick oder doof ist esse ich sie einfach mit :)
Bild
- Ihre Bahningenieuse

Benutzeravatar

Carina Weiblich
Beiträge: 235
Registriert: So 29. Nov 2015, 21:20

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Carina » Do 3. Okt 2019, 05:48

Ich esse Feigen immer mit Schale :-)

Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 6425
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Horni » Fr 4. Okt 2019, 20:46

Habe heute zum ersten Mal welche als normale Frucht gegessen und man brachte mir bei, dass die nicht geschält werden.

Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 6425
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Horni » Fr 8. Nov 2019, 20:26

Macht mittlerweile irgendjemand irgendwas sinnvolles mit Kürbiskernen?

Benutzeravatar

Obsti Keine Angabe
Beiträge: 2794
Registriert: So 29. Nov 2015, 11:49

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Obsti » Fr 8. Nov 2019, 20:42

Da die von den ueblicherweise verfuegbaren kuerbissen nicht ohne weiteres schmackhaft zu bekommen sind: nein.
Land of my heart forever
Scotland the brave

Benutzeravatar

Knopfloch Weiblich
Administrator
Beiträge: 4286
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 21:49

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Knopfloch » Fr 8. Nov 2019, 23:28

Ich hab einmal - gegen Obstis guten Rat schon damals - probiert, sie zu trocknen, schälen, rösten, es war ein Desaster, hat wohl 4h gedauert, nicht wirklich funktioniert und schmeckte nach Spelzen :> Seitdem werf ich sie wieder einfach weg.

Benutzeravatar

Themenstarter
Heizpilz Keine Angabe
Beiträge: 4124
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:01

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Heizpilz » Fr 8. Nov 2019, 23:30

Wenn ich einen Garten hätte, würde ich sie pflanzen.

Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 6425
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Horni » Sa 9. Nov 2019, 12:04

Heizpilz hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 23:30
4h gedauert
Die Kochblogs* sagen alle es dauere fünf Minuten! :>

Als ich Au Pair in den USA war, haben wir das immer gemacht (geröstet auf dem Backblech und gesalzen) und ich fand sie unheimlich lecker. Aber waren halt keine Hokkaido :/


* zb https://www.kochtrotz.de/rezepte/kuerbi ... s-methode/

Benutzeravatar

Themenstarter
Heizpilz Keine Angabe
Beiträge: 4124
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:01

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Heizpilz » Sa 9. Nov 2019, 12:26

Horni hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 12:04
Heizpilz hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 23:30
4h gedauert
Das hab nicht ich gesagt :O

Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 6425
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Zero Waste von Lebensmitteln

Beitrag von Horni » Sa 9. Nov 2019, 13:08

Heizpilz hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 12:26
Horni hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 12:04
Heizpilz hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 23:30
4h gedauert
Das hab nicht ich gesagt :O
Ich weiß, aber die Technik nicht :(

Antworten