Auswandern

Warum in die Heimat schweifen, wenn das Gute liegt so fern?
Benutzeravatar

Obsti Keine Angabe
Beiträge: 3237
Registriert: So 29. Nov 2015, 11:49

Re: Auswandern

Beitrag von Obsti »

:D Koennte helfen, ja!
Land of my heart forever
Scotland the brave
Benutzeravatar

Sushi Keine Angabe
Beiträge: 2233
Registriert: So 29. Nov 2015, 21:56

Re: Auswandern

Beitrag von Sushi »

Horni hat geschrieben: Do 6. Feb 2020, 14:29 Wir haben heute angefangen, unser Zeug zu verkaufen (inkl. Auto 8o ), der erste praktische Schritt Richtung Wohnungsauflösung und Auswandern ist also getan! Als nächstes wollen wir alle bürokratischen Hindernisse lösen, also wissen, wo unser Wohnsitz sein wird bzw ob wir überhaupt einen haben und wo (in welchem Land) die beiden Firmen angemeldet werden. Leider ist dabei soooo viel zu beachten ;(
Hier nochmal der Hinweis, dass ihr gerne Mal eine Liste mit Kram den ihr loswerden wollt ins Forum stellt!

Ich vermisse Norwegen aktuell ganz schrecklich. Es ist immer wieder faszinierend wie rückschrittlich Deutschland leider ist :/
Bild
- Ihre Bahningenieuse
Benutzeravatar

Alia Weiblich
Beiträge: 6877
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:18

Re: Auswandern

Beitrag von Alia »

Ja genau =)
Du wolltest wegen des Mikros noch gucken =)
Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 8910
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Auswandern

Beitrag von Horni »

Alia hat geschrieben: Fr 7. Feb 2020, 06:58 Ja genau =)
Du wolltest wegen des Mikros noch gucken =)
Ein Rode NT2 :D

Der Thread kommt heute Abend!
Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 8910
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Auswandern

Beitrag von Horni »

Sushi hat geschrieben: Do 6. Feb 2020, 17:42
Horni hat geschrieben: Do 6. Feb 2020, 14:29 Wir haben heute angefangen, unser Zeug zu verkaufen (inkl. Auto 8o ), der erste praktische Schritt Richtung Wohnungsauflösung und Auswandern ist also getan! Als nächstes wollen wir alle bürokratischen Hindernisse lösen, also wissen, wo unser Wohnsitz sein wird bzw ob wir überhaupt einen haben und wo (in welchem Land) die beiden Firmen angemeldet werden. Leider ist dabei soooo viel zu beachten ;(
Hier nochmal der Hinweis, dass ihr gerne Mal eine Liste mit Kram den ihr loswerden wollt ins Forum stellt!
Hier ist er bzw ein kleiner Anfang von heute: viewtopic.php?f=8&t=1390&p=47268#p47268
Es wird bis Oktober dauernd mehr Kram dazukommen. Sagt mir auch bitte Bescheid mit allem was ihr braucht, insb. auch für Büro, Kamera und son Zeug.
Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 8910
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Auswandern

Beitrag von Horni »

Nachdem unsere US-Greencard ja abgelehnt wurde, habe ich heute recht zufällig rausgefunden, dass Kanada ein Einwanderungsprogramm für selbstständige Kreative (und Sportler) hat, in das wir genau passen würden (35 von 100 Punkten muss man erreichen – wir erreichen, vom negativsten Fall ausgehend, 75) und das keine Geldinvestitionen etc erfordert. Die Antragsbewilligung dauert aktuell drei Jahre. Jetzt überlegen wir, ob wir überlegen sollten, ob Kanada nach der Weltreise wenigstens für ein paar Jahre eine interessante Option für uns sein könnte, falls wir nicht (wieder) in Deutschland sein wollen. Ich kenne nur British Columbia, aber das fand ich überwältigend schön. Und leer. Und ruhig.
Benutzeravatar

Heizpilz Keine Angabe
Beiträge: 5892
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:01

Re: Auswandern

Beitrag von Heizpilz »

Kanada ist coooooooool.
Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 8910
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Auswandern

Beitrag von Horni »

Wo warst du dort?
Benutzeravatar

Heizpilz Keine Angabe
Beiträge: 5892
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 19:01

Re: Auswandern

Beitrag von Heizpilz »

In einem Dorf eine Stunde noerdlich von Edmonton.
Alberta ist ein sehr konservativer Staat, viel Oelwirtschaft, aktuell auch in den internationalen Nachrichten weil das Gesundheitssystme kollabiert wegen Covid und Impfkritikern. Davon abgesehen halt wunderschoen, leer und wunderbar nette und hilfsbereite Menschen (sofern man ins Weltbild passt). Sonst war ich mal noch in einem Fischerort in Nordalberta (noch mehr Oel, noch leerer), in Toronto und vor drei Jahren in BC.
Kanada waere ein Land, in dem ich mir vorstellen koennte, zu leben, sofern ich ein komplett anderes Leben leben wuerde als das hier. Eins weg von Leuten in der Natur, das waere wunderbar. Ein Leben in der Stadt wuerde ich da nicht wollen, dafuer sind mir die Staedte zu generisch und die Politik zu konservativ und amerikanisch.
Benutzeravatar

Horni Weiblich
If you can dream it, you can do it.
Beiträge: 8910
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:12

Re: Auswandern

Beitrag von Horni »

Dankeschön! Ich empfand die Menschen dort auch als unheimlich freundlich und ja, ein Leben in der Natur würde uns sehr gut passen. Mal schauen, ob wir uns nächstes Jahr einfach mal random darum bemühen. Ist jedenfalls immer mal wieder ernsthaft Thema. Im Moment habe ich sooo Lust auf Einfachheit und Leere und schöne Umgebung. Der Prozess dauert ja eh drei Jahre, und wenn es uns dann doch nicht passt, nutzen wir es halt nicht.
Benutzeravatar

Alia Weiblich
Beiträge: 6877
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 21:18

Re: Auswandern

Beitrag von Alia »

Kanada ist auch etwas, was mich sehr reizt. Das hat nochmal einen ganz eigenen Charme, da würde ich auch gerne mal hin.
Für mich stand mal Nova Scotia im Raum aber ich hab mich dann doch gedrückt :(
Antworten